moderne Blitzer-Anlage am Straßenrand

Foto: Wonderful pictures - stock.adobe.com

Als Ihr Anwalt für Verkehrsrecht unterstützte ich Sie bei Ordnungswidrigkeiten in Düsseldorf

Als Anwalt helfe ich Ihnen bei Ordnungswidrigkeiten, damit Tücken des Verkehrsrechts in Düsseldorf nicht zu Ihrem Nachteil werden. Eine Geschwindigkeitsübertretung kann schnell passieren, aber nicht selten sind Bußbescheide fehlerhaft und können angefochten werden. Als Fachanwalt für Verkehrsrecht kenne ich die Schwächen und setze Ihre Rechte durch.

Christian Demuth, Ihr Anwalt für Verkehrsrecht vertritt Sie bei Ordnungswidrigkeiten in Düsseldorf kompetent und zielführend:

✓ Fachanwaltlicher Rechtsbeistand
✓ Hohe Beratungskompetenz
✓ Schutz vor fehlerhaften Bußgeldbescheiden
✓ Unterstützung beim Umgang mit Behörden
✓ Höhere Chancen, ein Fahrverbot zu umgehen
✓ Kostenlose Erstberatung

Mitgliedschaften:

Rechtsanwaltskammer Düsseldorf
Arbeitsgemeinschaft Strafrecht im Deutschen Anwaltverein
Deutsche Strafverteidiger e.V.
Strafverteidigervereinigung NRW e.V.
Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht im Deutschen Anwaltverein
Kooperationspartner der VUT Sachverständigenvereinigung

Ein Anhörungsbogen der Bußgeldstelle im Briefkasten, ist natürlich kein Grund zur Freude. Neben der finanziellen Belastung kommt häufig noch ein Punkt in Flensburg, manchmal sogar ein Fahrverbot hinzu. Ist die Forderung überhaupt berechtigt? Um diese Frage zu beantworten, lohnt es sich, einen Anwalt beim Vorwurf einer Ordnungswidrigkeit in Düsseldorf zu konsultieren. Gerade einmal 44 Prozent aller Bußgeldbescheide sind fehlerfrei. Gut jeder zweite Brief aus der Verwaltungsbehörde lässt sich demnach anfechten. Dabei ist es mit einem einfachen Widerspruch meist nicht getan. In vielen Fällen gehen Gerichte davon aus, dass die Behörde korrekt arbeitet. Sie müssen als Beschuldigter also zumindest Anhaltspunkte liefern, dass Ihr Zweifel an der Messung berechtigt ist. Ein Anwalt unterstützt Sie bei der Verteidigung vom Vorwurf einer begangenen Ordnungswidrigkeit in Düsseldorf.

Jetzt gegen Vorwürfe wehren!

Mit einem erfahrenen Anwalt legen Sie Widerspruch gegen Blitzer richtig ein

Ein Fahrverbot infolge einer Fahrt mit viel zu hoher Geschwindigkeit ist für viele Autofahrer ein großes Problem. Besonders, wer aus beruflichen Gründen auf das Auto angewiesen ist, muss Widerspruch gegen das Ergebnis des Blitzers einlegen. Dazu haben Sie nur 14 Tage nach Eingang des Anhörungsbogens Zeit. Damit ist es aber meist nicht getan, denn anders als in einem Strafprozess gilt im Bußgeldverfahren eine Beweislastumkehr. Ein Anwalt unterstützt Sie bei einer mutmaßlich begangenen Ordnungswidrigkeit in Düsseldorf. Um den Richter von einem Messfehler zu überzeugen, nimmt er eine umfassende Akteneinsicht vor. Dabei wertet er alle für die Messung relevanten Unterlagen aus. Nur Anwälten wird auch der Zugang zur Bedienungsanleitung des Gerätes und zur Messhistorie gewährt. Häufig muss der Anwalt einen Sachverständigen hinzuziehen, um bei einem Vorwurf einer Ordnungswidrigkeit Fehler am Messgerät in Düsseldorf nachzuweisen. Dies liegt daran, dass das Erkennen von Fehlerquellen der komplexen Messtechnik eine hohe Expertise erfordert.

Jetzt Recht bekommen!

Schalten Sie einen Anwalt bei Bußgeld ein

Normalerweise kommt der Anhörungsbogen mit der normalen Post. Somit ist nicht nachweisbar, ob der Brief überhaupt eingegangen ist. Dies bedeutet auch, dass Sie diesen auch nicht beantworten müssen. Spielen Sie auf Zeit, auch wenn Sie gemahnt werden. Ihr Anwalt berät Sie, wie Sie bei einer Ordnungswidrigkeit in Düsseldorf vorgehen können. Wollen Sie Widerspruch einlegen, müssen Sie dies binnen 14 Tagen erledigen. Schalten Sie einen erfahrenen Anwalt bei einem drohenden Bußgeld ein. Er berät Sie und entwickelt mit Ihnen eine Strategie, um das Verfahren einzustellen oder die Konsequenzen abzumildern. So kann der Anwalt beim Vorwurf einer Ordnungswidrigkeit möglicherweise dafür sorgen, dass Ihnen in Düsseldorf kein Fahrverbot droht.

Jetzt Rechtsberatung anfordern!

Mit einem Rechtsanwalt gegen ein Fahrverbot vorgehen

Ein Anwalt berät Sie bei einem Vorwurf einer begangenen Ordnungswidrigkeit und vertritt Sie bei den Behörden in Düsseldorf. Mit viel Engagement setzt sich der Rechtsanwalt für Sie ein, wenn Ihnen ein Fahrverbot droht. Hier geht es nicht selten darum, die wirtschaftliche Existenz des Betroffenen zu sichern. Erfolgte ein Widerspruch gegen die Entscheidung der Behörde, kommt es zu einer Gerichtsverhandlung. Richter haben mehr Ermessensspielraum als ein Verwaltungsbeamter. Ein Anwalt kann bei einer Ordnungswidrigkeit verschiedene Argumente in die Verhandlung in Düsseldorf einbringen. Vielleicht war ein Verkehrszeichen nicht erkennbar oder die Messung erweist sich als fehlerhaft. Auch Auswirkungen auf die berufliche Existenz bewegen Richter, das Strafmaß zu ändern.

Als Anwalt bin ich bei einer Ordnungswidrigkeit in Düsseldorf mit fachanwaltlicher Kompetenz an Ihrer Seite:

  • Geschwindigkeitsüberschreitung
  • Rotlichtverstoß
  • Abstandsverstoß
  • Alkoholverstoß
  • Drogenverstoß
  • Nutzung elektronischer Geräte (Handy) am Steuer
  • Bußgeldbescheid
  • Anhörung
  • Zeugenfragebogen

Beratung und Vertretung bei Maßnahmen der Fahrerlaubnisbehörde

  • Entziehung der Fahrerlaubnis
  • Anordnung eines fachärztlichen Gutachtens
  • Anordnung einer medizinisch-psychologischen-Untersuchung (MPU)
  • Ablehnung eines Neuerteilungsantrags

Weitere Informationen
zum Verkehrsrecht


Kanzlei für Verkehrsrecht
Rechtsanwalt Christian Demuth
Fachanwalt für Strafrecht

Lindemannstraße 13
40237 Düsseldorf

Telefon: 0211 2309890
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
cd-anwaltskanzlei.de

Das Büro ist regelmäßig von 8:00 Uhr morgens bis 19:00 Uhr abends besetzt.

Notfallnummer für Festnahmen, Durchsuchungen oder Beschlagnahme: 0178 5911799