Hauptinhalt

Verkehrsstrafrecht  •  Ordnungswidrigkeitenrecht  •  Fahrerlaubnis

Hinweis zur Corona-Krise

Gerade in der aktuellen Corona-Krise sind Straf- und Bußgeldverfahren ein wichtiger Beitrag, die persönlichen Rechte zu wahren. Deshalb sind wir für Sie da: Jedes Anliegen kann telefonisch oder per Videochat mit dem Rechtsanwalt besprochen werden.

Wichtig: Als Fachanwalt für Strafrecht hilft Christian Demuth auch bei Verstößen gegen die Verordnung des Landes NRW zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus. Wer Zweifel an der Rechtmäßigkeit eines Bußgeldverfahrens oder Strafverfahrens wegen eines angeblichen Verstoßes gegen die Corona-Verordnung hat, sollte seine Rechte wahren und Einspruch einlegen. Machen Sie gegenüber der Polizei oder der Bußgeldbehörde unbedingt von Ihrem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch. Machen Sie keine Angaben zur Sache. Legen Sie Einspruch gegen einen Bußgeldbescheid oder Strafbefehl ein. Je früher Sie einen Fachanwalt für Strafrecht mit Ihrer Verteidigung beauftragen, desto besser stehen Ihre Chancen, die drohende Sanktion abzuwehren oder abzumildern.

Hilfreich: Strafverteidiger können jederzeit formlos beauftragt werden - also auch mit einem Anruf, per E-Mail, per WhatsApp oder per SMS.

Rufen Sie an. Ein Klick genügt: +49 211 2309890 

Konflikte mit dem Verkehrsstrafrecht und dem Bußgeldrecht sind unangenehm und können schnell fatale Folgen haben. Oft ist die Fahrerlaubnis und damit die Mobilität gefährdet. Wir haben uns darauf spezialisiert, Menschen in einer solchen Lage zu helfen. Wir beraten und vertreten sie gegenüber Behörden, Staatsanwaltschaften und Gerichten - bundesweit.

Die Komplexität des straßenverkehrsrechtlichen Straf- und Bußgeldrechts erfordert die Verteidigung mit dem Wissen und der Erfahrung eines Spezialisten. Schon in scheinbar einfach gelagerten Bußgeldsachen ist nur durch einen im Verkehrsrecht und Strafrecht versierten Rechtsanwalt gewährleistet, dass sämtliche Verteidigungsmöglichkeiten ausgeschöpft werden.

Kampf um die Rechte unserer Mandanten aber auch Diskretion ist uns dabei ein besonderes Anliegen. Im Interesse unserer Mandanten bemühen wir uns intensiv um eine Beendigung der Verfahren im Vorfeld einer öffentlichen Verhandlung. Kommt es trotzdem zum Prozess, setzen wir uns mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln für unsere Mandanten ein.

Sie brauchen Hilfe? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Christian Demuth, Rechtsanwalt mit Sitz in Düsseldorf vertritt Sie bundesweit. 

Telefon: 02 11. 2 30 98 90

Telefax: 02 11. 2 30 99 60

E-Mail-Kontakt

Vollmachts-Formulare

Ihr Ansprechpartner: Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht Christian Demuth (Düsseldorf)