moderne Blitzer-Anlage am Straßenrand

Foto: Fotoschlick - stock.adobe.com

Rote Ampel überfahren in Kaarst – Anwalt mandatieren

Wenn Sie eine rote Ampel überfahren, wird diese Ordnungswidrigkeit in Kaarst mit Geldbußen, Fahrverboten und Punkten bestraft. Doch viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft. Wenden Sie sich deshalb an einen kompetenten Rechtsanwalt.

Unsere Kanzlei zeichnet sich aus durch:

 Kompetente Rechtsvertretung
 Fachanwalt Anwalt für Strafrecht
 Expertise im Verkehrsrecht
 Kostenfreie Erstberatung
 Bundesweite Mandatsübernahme
 Flexible Terminvergabe
 Sofort-Hilfe möglich

Eine rote Ampel zu überfahren, ist eine Ordnungswidrigkeit, die in Kaarst mit mindestens 90 Euro Geldbuße und einem Punkt in Flensburg bestraft wird. Die Höhe der Strafe orientiert sich daran, wie sehr der Rotlichtverstoß die Verkehrssicherheit gefährdet. Haben Sie eine rote Ampel ignoriert und dabei andere Verkehrsteilnehmer in Gefahr gebracht, wird die Strafe in Kaarst entsprechend erhöht. Gleiches gilt, wenn die Ampel seit mindestens einer Sekunde bereits auf Rot stand. Sie müssen in diesem Fall mit maximal 360 Euro Bußgeld, zwei Punkten und einem einmonatigen Fahrverbot rechnen. Sollten Sie als Fahranfänger eine rote Ampel überfahren, wird die Probezeit um weitere zwei Jahre verlängert und Sie müssen außerdem an einem kostenpflichtigen Aufbauseminar in Kaarst teilnehmen.

Wenn Ihr Punktekonto bereits belastet ist, hat es noch schwerwiegendere Konsequenzen, eine rote Ampel zu überfahren in Kaarst: Ab einem Punktestand von acht Punkten droht der Entzug des Führerscheins. Sollten Sie eine rote Ampel überfahren haben in Kaarst, ist es empfehlenswert, umgehend einen Termin mit Rechtsanwalt Christian Demuth in seiner Kanzlei für Verkehrsrecht zu vereinbaren. Da die Einspruchsfrist gegen den Bußgeldbescheid nur zwei Wochen beträgt, ist es wichtig, schnell zu handeln.

Hier Termin vereinbaren!

An roter Ampel geblitzt in Kaarst – jetzt handeln!

Es passiert leider sehr schnell: Man wird an einer roten Ampel geblitzt und nach einigen Wochen findet man den Bußgeldbescheid im Briefkasten in Kaarst. Eine rote Ampel zu überfahren, ist zwar „nur“ eine Ordnungswidrigkeit, kann jedoch ebenfalls unangenehme Folgen haben, die weit über das Bußgeld hinausgehen. Insbesondere Autofahrer, deren Punktekonto bereits mehrfach belastet wurde, sollten sich anwaltlich beraten lassen, wenn sie eine rote Ampel überfahren haben und in Kaarst befürchten, dass ein Fahrverbot oder sogar der Entzug des Führerscheins folgt. Nehmen Sie deshalb schnellstmöglich mit Rechtsanwalt Christian Demuth Kontakt auf, wenn Sie an einer roten Ampel geblitzt wurden, um sich in Kaarst juristisch beraten zu lassen.

Beratung anfordern!

Blitzer mithilfe eines Anwalts anfechten

Mehr als die Hälfte aller Bußgeldbescheide sind Studien zufolge anfechtbar, weil mängelbehaftet. Vielleicht werden Sie aufgrund eines unscharfen Fotos fälschlicherweise beschuldigt, den Rotlichtverstoß begangen zu haben. In diesem Fall muss geklärt werden, welcher Fahrer die rote Ampel überfahren hat und ob Sie in Kaarst Ihre Pflichten als Fahrzeughalter verletzt haben.

Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Interessen von einem erfahrenen Anwalt vertreten zu lassen, der sich bestens mit dem komplexen Verkehrsrecht auskennt. Rechtsanwalt Christian Demuth ist der passende Ansprechpartner, wenn Ihnen Ordnungswidrigkeiten wie Rotlichtverstöße oder eine Überschreitung des Tempolimits zur Last gelegt werden. Außerdem vertritt der Fachanwalt für Strafrecht Mandanten, die aufgrund einer Verkehrsstraftat angeklagt werden.

Juristisch beraten lassen!

Kompetente Rechtsvertretung in folgenden Fällen:

Weitere Informationen
zum Verkehrsrecht


Kanzlei für Verkehrsrecht
Rechtsanwalt Christian Demuth
Fachanwalt für Strafrecht

Lindemannstraße 13
40237 Düsseldorf

Telefon: 0211 2309890
demuth@cd-anwaltskanzlei.de
cd-anwaltskanzlei.de

Das Büro ist regelmäßig von 8:00 Uhr morgens bis 19:00 Uhr abends besetzt.

Notfallnummer für Festnahmen, Durchsuchungen oder Beschlagnahme: 0178 5911799