Handelsbaltt Online

In einer neuen Serie streitet Handelsblatt Online für mehr Gerechtigkeit. Die Redaktion zeigt auf, wie sich Unternehmer und Private erfolgreich gegen Bußgelder, Auflagen etc. wehren können. Denn oft zahlt drauf, wer nicht aufpasst, ob die entsprechenden Bescheide wirklich korrekt sind.

In einem "Streitfall des Tages" geht es darum, dass jedes dritte Knöllchen anfechtbar ist. Hierzu befragte die Redaktion als Experten Rechtsanwalt Christian Demuth. Der auf alle Fragen rund um das Verkehrsrecht spezialisierte Strafrechtler zeigte der Redaktion auf, wie gut die Chancen stehen, sich erfolgreich gegen einen Bußgeldbescheid wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung zu wehren.

Jedes dritte Knöllchen ist anfechtbar

 

Weitere Informationen
zum Verkehrsrecht


Kanzlei für Verkehrsrecht
Rechtsanwalt Christian Demuth
Fachanwalt für Strafrecht

Lindemannstraße 13
40237 Düsseldorf

Telefon: 0211 2309890
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
cd-anwaltskanzlei.de

Das Büro ist regelmäßig von 8:00 Uhr morgens bis 19:00 Uhr abends besetzt.

Notfallnummer für Festnahmen, Durchsuchungen oder Beschlagnahme: 0178 5911799